Neue Funktionen in Sage 100 CRM

Der Hersteller Sage sieht das Produkt Sage 100 CRM als wesentliche Ergänzung in das Sage ERP Umfeld. Integrationen bestehen ebenfalls in weitere nationale und internationale ERP Produkte.

Aktuell steht die neue Version 2019 R2 zur Verfügung.

Diese Sage CRM Version beinhaltet eine Beta-Version der REST API. Mit der REST API können Entwickler und Systemadministratoren Entitätsdatensätze in Sage CRM mithilfe von HTTP-Anforderungen und HTTP-Standardmethoden programmgesteuert erstellen, lesen, aktualisieren und löschen.

Zusätzlich wird mit der Sage CRM 2019 R2 Microsoft Office 2019 unterstützt. Ebenfalls stehen neue Funktionen und Verbesserungen in den Bereichen Self-Service, Tickets, Entitäten und Sicherheitseinstellungen zur Verfügung.

Nachfolgend finden Sie alle relevanten Informationen und Dokumente.

Sage CRM 2019 R2 Developer Guide
Sage CRM 2019 R2 Versionshinweise
Sage CRM 2019 R2 Software Requirements and Mobile Features
Sage CRM 2019 R2 System Administrator Guide
Sage CRM 2019 R2 Troubleshooting Guide
Sage CRM 2019 R2 User Guide

UnternehmerTag in Nürnberg

Gemeinsam mit unserem Partner der CAS Software AG (Marktführer für CRM im Mittelstand) war Sellmore am 10. September 2019 als Spezialist für CRM Software beim SchmidtColleg-UnternehmerTag in Nürnberg vertreten. Die vielen guten Gespräche rund um das Thema CRM und CAS genesisWorld haben uns wieder gezeigt, dass CRM Software ein wachsendes und wichtiges Thema für KMU ist.
weiterlesen

Auswahl eines CRM Systems – treffen Sie die richtige Entscheidung!

von Robert Krautmann, Marketing und Interessentenbearbeitung bei Sellmore

Auf gesättigten Märkten ist es wichtig, alle Unternehmensprozesse optimal abzubilden. Dadurch sparen Sie nicht nur Zeit und Kosten, sondern bleiben wettbewerbsfähig. Vor einigen Jahren hat man sich mit der Einführung einer CRM Lösung Vorteile gegenüber der Konkurrenz und dem Wettbewerb verschafft.

weiterlesen

Dokumentation von Software Projekten

von Mathias Schnauder, Software Entwickler bei Sellmore

Die Dokumentation stellt in Unternehmen eine große Herausforderung dar. Es gibt viele Aspekte, die zu berücksichtigen sind. Das beginnt mit einfachen Dingen, wie die Zeit und Arbeitskraft, die zum Erstellen und zur Aktualisierung einer Dokumentation benötigt wird. Für eine sinn- und maßvolle Dokumentation müssen jedoch weitere Überlegungen angestellt werden. weiterlesen

Rollen und Verantwortlichkeiten im Projekt

von Michael Schneider, Teamleiter Accountmanagement bei Sellmore

Die Stärken von Sellmore liegen in der Beratung zu CRM Projekten.
Für eine bessere Projektabwicklung ist es wichtig, dass Verantwortlichkeiten und Rollen definiert werden. Viele Konflikte entstehen durch eine mangelhafte oder ungenaue Kommunikation unter den Beteiligten. Deshalb sollte in einer Kommunikationsmatrix festgehalten werden, wer wann wie kommuniziert. Nur dadurch wird der Wissenstransfer sowie ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.

In Sellmore Projekten gibt es folgende Rollen und Verantwortlichkeiten:
weiterlesen

Menschliche Einflüsse im Projekt – von Opponenten und Promotoren

von David Dietrich, Accountmanager bei Sellmore

Menschen sind unterschiedlich, waren es immer und werden es immer sein. Was wäre die Menschheit auch ohne ihre Unterschiede, eine langweilige Vorstellung, oder? Wir alle haben unterschiedliche Meinungen, Verhaltensweisen, Herangehensweisen und vor allem aber Sichtweisen auf die Dinge in unserer Umgebung. Das ist es, was uns ausmacht.

Besonders gut zur Geltung kommen diese Eigenschaften meist im Zuge einer anstehenden Veränderung. Dies können Veränderungen aller Art sein, sowohl positiv als natürlich auch negativ, sowohl in zwischenmenschlichen als auch in wirtschaftlichen oder technischen Aspekten.

Doch so unterschiedlich wir auch in vielerlei Hinsicht sein mögen, im Falle von Projekten ist die Meinung und das Verhalten meist relativ schnell deutlich. Es gibt zu Beginn meist drei Einstellungen im Kollegenkreis: Positiv, Negativ oder eben Neutral. Die Neutralität hält sich jedoch meist nicht lange, da spätestens nach der ersten Besprechung schnell klar wird, ob mir ein Projekt gefällt oder nicht. Das kennen Sie genauso gut wie ich.
weiterlesen

Vergleich Sage xRM (Modul der Sage 100) vs. Sage CRM

von Michael Noack, Geschäftsführer bei Sellmore

Im Frühjahr 2018 hat sich Sage entschieden, das Paket Bauknecht Softfolio CRM zu kaufen und in seine Produktlinie Sage 100 zu integrieren. Der Interessent hat nun die Auswahl, ob er zu seinem Sage 100 Paket das Modul xRM oder aber Sage CRM erwirbt.
Wir werden immer wieder nach den Vor- und Nachteilen der beiden Produkte gefragt und versuchen uns im Folgenden an einer Abgrenzung, die unsere individuelle CRM-Sicht auf die Produkte enthält*. weiterlesen

Gewinnung von neuen Kunden

von Robert Krautmann, Marketing und Interessentenbearbeitung bei Sellmore

Anknüpfend an das Thema Kundenbindung heute einige Gedanken zur Neukundengewinnung. Wie bereits erwähnt, ist die Neukundengewinnung zeitintensiver als die Bestandskundenbetreuung. Doch wie kann ich eine effiziente, erfolgreiche und kostengünstige Neukundengewinnung realisieren?
weiterlesen

Kundenbeziehung

von Patrick Gärtner, Accountmanager bei Sellmore

Oft werden die Begriffe „Beziehungsmanagement“ oder „Customer Lifecycle“ in Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und CRM gesetzt. Doch welcher Wert ist für mein Unternehmen besonders wichtig bzw. welche Fokussierung muss ich jeweils für eine erfolgreiche Kundenbeziehung aufwenden?
weiterlesen

CEBIT 2018

Wie auch im letzten Jahr war Sellmore vom 12.06.2018 bis 15.06.2018 als Experte für CRM auf der CEBIT. Gemeinsam mit unserem Partner der CAS Software AG (Marktführer CRM im Mittelstand) hatten wir wieder viele gute Gespräche.
weiterlesen